FREUNDESKREIS

Gesellschaft der Freunde der Johannes a Lasco Bibliothek

„AD USUM PUBLICUM“- zum öffentlichen Gebrauch ist, was seit 1559 Bürger der Stadt Emden, aus der Region oder auch von außerhalb der Bibliothek, unter dem Dach der Großen Kirche, gestiftet und vermacht haben. Wertvolle einzelne Bücher, kleine Sammlungen und ganze Bibliotheken kamen zusammen, eine enzyklopädisch ausgewachsene, umfassende Büchersammlung: Albert Hardenberg, Geldericus Crumminga, Petrus Medman, Friedrich Salmuth, Prof. Ritter, Dr. Stracke, Dr. Lang und viele andere. Ihre Schenkungen und Sammlungen bilden eine Bibliothek, die die älteste und wertvollste Bibliothek Ostfrieslands ist, mit über 150 000 Bänden. Die überregionale Bedeutung dieser historischen Buch- und Archivbestände wurde von international anerkannten Wissenschaftlern gutachterlich bestätigt. Als kulturelle Stätte und Konzertraum findet die Bibliothek darüber hinaus begeisterte Zustimmung in und außerhalb Ostfrieslands.
Der kontinuierliche Ausbau der Sammlungen ist eine unverzichtbare Aufgabe einer lebendigen Bibliothek. Alleine kann die Bibliothek dieses nicht bewältigen, sie lebt weiter, wie seit Jahrhunderten, von materiellen Zuwendungen aus Bürgerschaft und Wirtschaft. Nur so wird die kulturelle und wissenschaftliche Arbeit ermöglicht und gefördert.
Diese Förderung ist das Ziel der am 27. Juni 1997 gegründeten „Gesellschaft der Freunde der Johannes a Lasco Bibliothek“. Seit ihrer Gründung hat die Gesellschaft die Restaurierung wertvoller alter Buchbestände finanziert, den Ankauf der Sammlung Dr. Arend W. Lang und den Erwerb der Werke des Buchkünstlers und Graphikers Otto Rohse sowie das Werk der Buchkünstlerin Roswitha Quadflieg finanziell unterstützt.
Aber nicht nur die finanzielle Unterstützung ist Ziel und Inhalt der Gesellschaft:
Bücherfreunde, Bücherliebhaber, Bücherkenner und Büchersammler haben sich in der Gesellschaft zusammengefunden und gemeinsam durch mehr als zwanzig Buchausstellungen und mehr als fünfzig „gesellige Bücherrunden“ Gelegenheit gehabt, viele Facetten der Buchkunst kennen zu lernen und damit die bedrohte Buchkultur zu bewahren und zu fördern.
Falls auch Sie Interesse an den Zielen der Gesellschaft haben, sprechen Sie uns an. Als Mitglied werden Sie regelmäßig über die Aktivitäten der Gesellschaft und der Bibliothek informiert.

Veranstaltungen

Die Gesellschaft der Freunde der Johannes a Lasco Bibliothek organisiert regelmäßig gesellige Bücherrunden und Buchausstellungen, eine Übersicht vergangener Veranstaltungen finden Sie hier:

Bücherrunden

Buchausstellungen

 

Spenden

Die Gesellschaft der Freunde der Johannes a Lasco Bibliothek ist für jede Unterstützung dankbar.

Für Spenden nutzen Sie bitte folgende Bankverbindung:

Commerzbank AG Emden
Konto Nr.: 491125100
BLZ: 28440037
IBAN: DE63 2844 0037 0491 1251 00
SWIFT-BIC: COBADEFFXXX

 

Postanschrift

Stiftung Johannes a Lasco Bibliothek
z. Hd. Harald Groenewold

Postfach 1755
26697 Emden


Ansprechpartner:

Harald Groenewold
1. Vorsitzender
tel. +49 (0) 4950 1492 oder über die Bibliothek/Zentrale
harald.groenewold@t-online.de

Klaus Frerichs
2. Vorsitzender
tel. +49 (0) 491 27633
frerichs.klaus@web.de

Uwe Schmidtmann
Kassenwart
tel. +49 (0) 4921 29768
schmidtmann@i2ar.de

Hans-Albin Jacob
Schriftführer
tel. +49 (0) 4921 61786
h.a.jacob7748@gmail.com