BAYERISCHES KAMMERORCHESTER

So., 15. März 2020, 16:00 Uhr

Pirmin Grehl, Flöte
Sebastian Tewinkel, Leitung

Johann Christian Bach Sinfonie F-Dur op. 8 Nr. 4
Carl Philipp Emanuel Bach Konzert für Flöte, Streicher u. Basso continuo d-Moll Wq 22 (H 426)
André Jolivet Concerto für Flöte u. Streichorchester
Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie A-Dur KV 201

Der Flötist Pirmin Grehl studierte in Karlsruhe und Berlin bei Renate Greiss-Armin und Jacques Zoon. Aus mehreren nationalen und internationalen Musikwettbewerben ging er als Preisträger hervor. Solistisch spielte Pirmin Grehl mit Orchestern wie dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem RadioSinfonieorchester Stuttgart, dem Berliner Sinfonie Orchester, dem Rundfunkorchester Kaiserslautern, der Rheinischen Philharmonie Koblenz und den Jenaer Philharmonikern.
Der aus Unna in Westfalen stammende Sebastian Tewinkel studierte zunächst Schulmusik in Hannover und anschließend Dirigieren bei Thomas Ungar an der Stuttgarter Musikhochschule. Nach seinem Studium gewann Tewinkel gleich zwei wichtige Wettbewerbe.

Sonntag, 15. März 2020, 16:00 Uhr
Johannes a Lasco Bibliothek
Kirchstraße 22
26721 Emden

Eintritt:
25,00 bis 29,00 €
erm. 12,50 bis 14,50 €

zum kulturevents-Spielplan 2019/20